Tilda Marleen Verlag

      Tilda Marleen Verlag

      Hallo Allerseits,

      ich bin kein Autor und auch kein SPler - aber unser Verlag wurde vor etwas mehr als 2 Jahren aus der Idee des SP geboren.

      Meine Frau ist Autorin und Illustratorin (annakarina.de/) und ich bin Designer (armster.de/). Als die SP Welle aus den USA nach Deutschland schwappte überlegten wir uns ob wir nicht etwas ähnliches unternehmen könnten, waren aber von der Vorstellung ihre illustrierten Bilderbücher als einfache E-Books bei Amazon hochzuladen nicht gerade begeistert - da bleibt einfach viel auf der Strecke. Daher beschlossen wir den etwas aufwändigeren Schritt zu gehen und einen Verlag zu gründen um unser gewonnenes Know-How speziell für grafisch anspruchsvolle E-Books auch weiteren Autoren&Illustratoren zur Verfügung zu stellen - daraus entstand der Tilda Marleen Verlag (tildamarleen.de/).

      Speziell Illustratoren finden es schwer ihre Werke als SPler umzusetzen, da hier die technischen Hürden oft deutlich größer sind als bei einfacher Belletristik. Aber viele Illustratoren haben Projekte in der Schublade auf die die Publikumsverlage nur Standardabsagen schicken "zu ausgefallen", "kein Markt für da" oder "lohnt sich nicht". Wenn man einmal auf den Buchmessen die langen Schlangen der Illustratoren abgeht die anstehen um bei diversen Verlagen ihre Mappe zu zeigen sieht man oft enttäuschte Gesichter - "passt nicht ins Verlagsprogramm" ist wohl der am meisten gehörte Satz - egal wie gut die Illustrationen sind. Wir möchten einige dieser tollen Ideen und Projekte aus dem Dunkeln der Schubladen und Mappen ans Licht holen und haben dafür speziell die Buchreihe der "Knolle Bücher" in Leben gerufen (tildamarleen.com/knolle/).

      Ich glaube das kleine Verlage, wie unserer, und (professionelle) SPler an vielen Stellen ähnliche Erfahrungen machen und durchaus vom gemeinsamen Austausch profitieren können und freue mich darauf hier teilzunehmen.

      Gruß

      Caspar